Kommentare von Besuchern dieser Website

 

 

 

Generell gilt ....,dass man unverändert dem gesamten Helfernetzwerk Isernhagens ein großes Kompliment aussprechen muss für die dauerhaft engagierte und nicht selbstverständliche, aber beispielhafte Arbeit.

Helmut Lübeck, Isernhagen, 21. März 2016


Ihre Homepage (Layout, Inhalt, Struktur) ist phantastisch!

Lore L.-S., Runder Tisch Flüchtlingshilfe Edemissen (Landkreis Peine). 16.3.2016


Sehr geehrtes Helfernetzwerk-Team! Vielen Dank für Ihre tolle Arbeit! Herrliche Grüße Rebekka Koch, Isernhagen, 2.9. 2015


Hallo liebes Team vom Helfernetzwerk Isernhagen,
bitte senden Sie mir gern Ihren Newsletter. Viel Zeit habe ich zwar nicht, und ich wohne auch noch nicht so lange in Isernhagen, um mich hier gut auzukennen. Aber anstatt nur fassungslos die traurigen Bilder von verängstigten, flüchtenden Menschen und noch viel schlimmer, brennenden Flüchtlingsheimen, im Fernsehen anzuschauen, möchte ich lieber etwas tun. Auch wenn es vielleicht nur zwei, drei Stunden im Monat sind.
Schön, dass es auch hier eine Initiative wie die Ihre gibt. Ich freue mich auf Ihre Nachrichten.
Herzliche Grüße, Kathrin K.,Isernhagen, 26.08. 2015


Sie leisten fantastische Arbeit und vielleicht kann ich meinen Teil dazu beitragen.
Danielle S., Isernhagen, 23.08. 2015





Liebe Mitglieder des Helfernetzwerkes,
ich bin sehr beeindruckt von der Arbeit, die Sie alle im Zusammenhang mit dem Aufbau des Helfernetzwerkes und der Betreuung der Flüchtlinge bereits geleistet haben.
Vielleicht ist es mir, als Berufsschullehrerin u.a. für das Fach Deutsch, ebenfalls möglich, einen Beitrag zu leisten. Deshalb möchte ich gerne über Ihren Newsletter aktuell informiert werden.
Astrid Windheim, Altwarmbüchen, 25. 08. 2015


Hallo, liebes Helfernetzwerk Isernhagen,
durch einen Onlineartikel bin ich auf dieses Netzwerk gestoßen und muss zunächst einmal meinen Respekt und mein Lob ausprechen, Ihr leistet Erstaunliches. Ihr seid da, wo vielleicht andere wegschauen würden.
Mit großer Freude habe ich mich durch die Homepage geklickt und danach entschieden, auch selbst zu helfen.
In dieser so schweren Zeit für Flüchtlinge, möchte ich einen Teil dazubeitragen, dass es leichter vonstatten geht, und Flüchtlingen zeigen, dass sie hier willkommen sind. Denn ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es leider auch für hier Geborene nicht immmer leicht ist. Deshalb möchte ich gern etwas zurückgeben.
G.C., Isernhagen, 10. Febr. 2014